Zahnersatz

Wenn die Zahnsubstanz stark geschädigt ist oder ein Zahn verloren geht, wird eine prothetische Versorgung erforderlich. Das ist wichtig für die Wiederherstellung der Kaufunktion und des äußeren Erscheinungsbildes, und damit für das Wohlbefinden.
Ohne die richtige Behandlung entfallen wichtige Funktionen des Zahnes. Es können Nachbar- oder Gegenzähne durch Kippung oder Elongation in Mitleidenschaft gezogen werden.
Mit der Wahl des für Sie richtigen Zahnersatz können Sie wieder unbeschwert essen, sprechen und lachen, ohne dass der Zahnersatz von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden ist.

Die Anfertigung von Zahnersatz erfolgt in unserem hauseigenen, zahntechnischem Labor. Die Zahntechniker sind Teil eines Teams, das prothetische Lösungen optimal und individuell durchführt, und das Ganze made in Much.

Zahnprothetische Lösungen: Einklang von Ästhetik und Funktion

Die Zahnkrone

Kann die Zahnwurzel erhalten bleiben ist eine künstliche Zahnkrone, die auf dem präparierten Zahn befestigt wird, die Therapie der Wahl. Die Krone wird individuell so gestaltet, dass sie optisch und funktional der natürlichen Zahnkrone gleicht.

Die neuesten keramischen Materialien ermöglichen es, einen metallfreien Zahnersatz anzufertigen. Dieser überzeugt ästhetisch, hat eine lange Haltbarkeit und ist äußerst gewebeverträglich (biokompatibel).

Bei einzelnen fehlenden Zähnen sind implantatgetragene Keramikkronen oft die beste Lösung, da die Nachbarzähne dabei nicht abgeschliffen werden müssen.

Die Brücke

Bei einer klassichen Brücke fehlt ein Zahn, wobei die Nachbarzähne vorhanden sind. Diese werden zur Aufnahme einer Brücke präpariert und der fehlende Zahn dazwischen wird durch ein Zwischenelement ersetzt. Für den Betrachter ist nicht zu erkennt, dass es sich bei dem Zwischenelement um Zahnersatz und nicht um den natürlichen Zahn handelt.
Mit Brücken können auch Mehrfachlücken geschlossen werden.

Auch Implantate können als Brückenpfeiler genutzt werden, wodurch das Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten enorm erweitert werden kann.

Teil- oder Vollprothesen

Herausnehmbare Prothesen kommen zum Einsatz, wenn mehrere Zähne oder ganze Zahnreihen fehlen. Sind noch Zähne vorhanden, können diese zur Verankerung der Prothese dienen. Diese wird dann mittels Klammern, Präzisionsgeschieben oder Teleskopen an den noch vorhandenen Zähnen befestigt.

Auch bei herausnehmbaren Teil- oder Vollprothesen kann auf Implantate zurückgegriffen werden. Sie ermöglichen eine feste Verankerung des Zahnersatzes und bieten dadurch einen hohen Tragekomfort der Prothesen.