logo

bleaching

Adresse

Hauptstraße 36
53804 Much
Tel.: 0 22 45 - 55 44

 

Unsere Sprechzeiten

Mo: 08:00 - 20:00 Uhr
Di: 07:30 - 20:00 Uhr
Mi: 08:00 - 18:00 Uhr
Do: 08:00 - 20:00 Uhr
Fr: 08:00 - 18:00 Uhr

Viele Patienten sind mit der Farbe ihrer Zähne unzufrieden, da sie diese für zu dunkel halten. Zähne lassen sich problemlos und bei richtiger Anwendung komplikationsfrei mit einem Oxidationsmittel (Carbamide Peroxid) aufhellen.

 

Bleaching zu Hause

BleichschieneWir empfehlen unseren Patienten die Anwendung eines bis maximal 20% konzentrierten Bleichmittels. Dieses wirkt langsam und  ohne nachgewiesene Schädigung der Zähne. Hierfür werden nach Abdrucknahme elastische Kunststoffschienen in unserem Labor angefertigt. Der Patient trägt zu Hause das Bleichmittel auf die Schiene auf und setzt sie ein.  Das Bleichmittel kann dann langsam, z.B. über Nacht, einwirken. Der Patient bestimmt mit der Tragedauer und Häufigkeit der Anwendung den Aufhellungsgrad seiner Zähne.
Diese Methode der Aufhellung ist wirtschaftlich, da die Kunststoffschienen immer wieder verwendet werden können und lediglich das Bleichmittel nachgekauft werden muss.

 

Direkte Methode in der Praxis

Von dieser Methode zur Aufhellung der Zähne raten wir ab. Dabei wird hochkonzentriertes (35% und mehr)  Carbamide Peroxid auf die aufzuhellenden Zähne aufgetragen, nachdem Zahnfleisch und Mundschleimhaut mit einer Schutzschicht abgedeckt wurden. Das Material muss nun länger einwirken, um ein ästhetisch zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

 

Wissenschaftliche Untersuchungen mit 35%igem Carbamide Peroxid haben einen signifikanten Temperaturanstieg  von bis zu 6˚C im Zahnmark nachgewiesen, wodurch eine dauerhafte Schädigung des Zahnes entstehen kann. Aus diesem Grunde nehmen wir von dieser Bleaching-Methode Abstand.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok